content_on_load
error
       
content_on_load
error
       
content_on_load
error
       
content_on_load
error
       
content_on_load
error
       
content_on_load
error
       
 
 
 
Presse - Kategorien
Alle
 
Home | FAQ | Allgemein | Was sind die Ursachen für Schienenverkehrslärm?
   
 
Was sind die Ursachen für Schienenverkehrslärm?
FAQ | Allgemein
18.01.2005
 

Schienenverkehrslärm

Ursachen

Zunächst ist festzuhalten, dass Geräusche erst dann zu Lärm werden, wenn sie nicht gewünscht sind, wenn sie stören, belästigen oder auch die Gesundheit beeinträchtigen können. Dies gilt natürlich auch für Geräusche, die von Bahnanlagen ausgehen.
Die häufigsten Lärmbelastungen im Bahnbetrieb entstehen durch vorbeifahrende Züge, also durch Schienenverkehr. Die Hauptursache des Schienenverkehrslärms st das Abrollen der Räder auf Gleisen, das sogenannte Rad-Schiene-Geräusch.
Auch Antriebsgeräusche können insbesondere bei  niedrigen Geschwindigkeiten (wie beim Rangieren oder in Bahnhöfen) zu Lärmbelästigungen führen. In sehr hohen Geschwindigkeitsbereichen (etwa auf  ICE-Strecken mit 250 km/h) werden zunehmend aero-dynamische Geräusche, die vorwiegend durch Stromabnehmer erzeugt werden, als störend empfunden.
Diese hoch gelegenen Geräuschquellen sind deshalb von hervorzuhebender Bedeutung, weil sie durch die Mehrzahl der an Bahnstrecken vorhandenen Schallschutzwände oder -wälle nicht abgeschirmt werden und bisher in den Berechnungsvorschriften der Verkehrslärmschutzverordnung
unzureichend berücksichtigt werden.

Quelle: http://www.umweltbundesamt.de/laermprobleme/publikationen/schienenverkehrslaerm.pdf

 
 
#
Schienenlärm; Bahnlärm
 
 
      
CMS-CRM-SHOP-EINSPRUCHSOFTWARE | Professional Marketing Series | proseries.de
+   Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB